Klasse2000 Zertifikat für die KGS Lindenbaum

Stark und gesund – so sollen Kinder aufwachsen. Um sie dabei zu unterstützen, beteiligt sich die KGS Lindenbaum seit 6 Jahren am Gesundheitsprogramm Klasse2000. Dieses Engagement wurde jetzt mit dem Klasse2000-Zertifikat ausgezeichnet.

Unsere Schule nimmt seit dem Schuljahr 20110/20111 an dem Unterrichtsprogramm Klasse2000 zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung teil. Momentan beteiligen sich alle acht Klassen und erforschen mit der Symbolfigur KLARO, was sie selbst tun können um sich wohlzufühlen.

Das bundesweite Programm begleitet die Kinder kontinuierlich von Klasse 1 bis 4. Frühzeitig werden die Grundschüler für das Thema Gesundheit begeistert und in ihrer persönlichen und sozialen Entwicklung gestärkt – denn starke Kinder brauchen weder Suchtmittel noch Gewalt. Zwei bis drei mal pro Schuljahr führt die Klasse2000-Gesundheitsförderin neue Themen in den Unterricht ein, die die Lehrkräfte anschließend vertiefen. Spielerisch erfahren die Kinder, wie wichtig es ist, gesund und lecker zu essen, sich regelmäßig zu bewegen und zu entspannen, Probleme und Konflikte gewaltfrei zu lösen, Tabak und Alkohol kritisch zu beurteilen und auch bei Gruppendruck Nein sagen zu können.

„Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung“, freut sich die Schulleiterin B. Janowski und das ganze Kollegium. „Gesundheitsförderung ist bei uns ein zentrales Thema, für das wir uns gerne engagieren, denn nur wenn unsere SchülerInnen gesund sind und sich wohlfühlen, können sie gut lernen.“

Klasse2000 wird über Spenden in Form von Patenschaften finanziert. Frau Janowski bedankte sich herzlich bei allen Unterstützern.
Die KGS Lindenbaum ist nun eine von derzeit 690 Schulen in Deutschland, denen das Zertifikat verliehen wurde. Insgesamt nehmen über 3.300 Schulen an Klasse2000 teil.

Klasse 2000

„Fit fürs Leben - Wir sind dabei!
Klasse2000 ist das bundesweit größte Programm zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung in der Grundschule. Es begleitet inder von der ersten bis zur vierten Klasse, um ihre Gesundheits- und Lebenskompetenzen frühzeitig und kontinuierlich zu stärken. Dabei setzt es auf die Zusammenarbeit von Lehrkräften und externen Klasse2000-Gesundheitsförderern.

Klasse2000 fördert die positive Einstellung der Kinder zur Gesundheit und vermittelt Wissen über den Körper. Bewegung, gesunde Ernährung und Entspannung sind ebenso wichtige Bausteine von Klasse2000 wie der Umgang mit Gefühlen und Stress, Strategien zur Problem- und
Konfliktlösung. So unterstützt Klasse2000 die Kinder dabei, ihr Leben ohne Suchtmittel, Gewalt und gesundheitsschädigendes Verhalten zu meistern.“ (aus: www.klasse2000.de)

An Klasse 2000 nehmen für unsere Schule in dem Schuljahr 2012/13 drei Jahrgänge teil. Das Programm startet für die Erstklässler mit einem Elternabend zum Ende des ersten Halbjahres und die Kinder beginnen zum Anfang des zweiten Schulhalbjahres mit der ersten Einheit. Ziele des Programms Klasse 2000 sind auch Ziele der Grundschularbeit. Themen, welche im Laufe der vier Jahre behandelt werden, sind auch in den Richtlinien- und Lehrplänen verankert.

Kinder brauchen Kenntnisse, Haltungen und Fertigkeiten, mit denen sie ihren Alltag so bewältigen können, dass sie sich wohlfühlen und gesund bleiben. Vor diesem Hintergrund verfolgen wir als KGS gemeinsam mit Klasse2000 folgende Ziele:

  • Kinder lernen ihren Körper kennen und entwickeln eine positive Einstellung zur Gesundheit.
  • Kinder erfahren die Bedeutung von gesunder Ernährung und Bewegung und
    haben Freude an einem aktiven Leben.
  • Kinder entwickeln persönliche und soziale Kompetenzen.
  • Kinder lernen den kritischen Umgang mit Tabak, Alkohol und den Versprechen der Werbung.

Wir freuen uns auf das Programm Klasse 2000 und hoffen auf rege Mitarbeit des Elternhauses, denn ohne ihre Unterstützung auch im häuslichen Umfeld, können wir als Schule keine nachhaltige Gesundheitsförderung anbieten. An dieser Stelle möchten wir besonders unseren Sponsoren danken, die durch ihre finanzielle Unterstützung die Durchführung des Projektes „Klasse 2000“ erst ermöglichen.

Wir danken für die Unterstützung im laufenden Schuljahr folgenden Einrichtungen:
Zahnarztpraxis Gerold Thun, Lions-Club Wermelskirchen-Wipperfürth, Praxis Dr. med. Karsten Fleck, Bergische Apotheke K. Bültmann, Automaten Heldt S. Heldt