"Der Engel, der nicht singen wollte"

Krippenspiel der KGS Lindenbaum 2014

Das diesjährige Krippenspiel studierten die Klassen 3a und 3b unter Leitung von Frau Krömer seit November ein. Nach Einteilung der verschiedenen Rollen (Maria, Josef, Herbergsbesitzer, Engel und Hirten) fanden die Proben wöchentlich in der Aula unserer Schule statt.
In dem Stück geht es um einen Engel, der wegen seiner Unfähigkeit gerade zu singen, gemeinsam mit den übrigen Engeln überlegt, wie er bei der Verkündigung der Geburt von Gottes Sohn vor den Hirten auf dem Feld beteiligt sein könnte. Da es bei den Engeln wie bei uns Menschen ist, dass nicht alle alles gleich gut können, fasst er einen Plan. Statt wie die übrigen Engel im Chor zu singen, führt er die Hirten zum Stall in Betlehem, wo Maria und Josef nach vergeblicher Herbergssuche eine Unterkunft gefunden hatten.
Am 16. 12. 2014 wurde im Rahmen einer Weihnachtsandacht das Krippenspiel im Johanniter-Seniorenheim aufgeführt, wofür die Schüler und Schülerinnen mit nettem Applaus und leckeren Süßigkeiten belohnt wurden. Nach dieser "Generalprobe" konnten der Heilige Abend und der Auftritt in der Kinderchristmette in der Sankt Marienkirche kommen. Die große Aufregung war den Kindern nicht anzumerken, als sie auf dem Altar das Stück zum Besten gaben und dafür wiederum mit großem Applaus belohnt wurden.

Geschrieben am 12.01.2015