Lesenacht in der Schule

Ich habe mit meiner Klasse in der Schule übernachtet. Dann haben wir alles fertiggemacht und haben eine Nachtwanderung unternommen. Als wir wiedergekommen sind haben wir Hot Dogs gegessen. Danach haben wir uns vorgelesen. Der beste Moment war als wir in der Klasse lagen und uns vorgelesen haben. (Marie)
Als wir in die Schule gekommen sind haben wir unsere Betten aufgebaut. Dann sind wir in den Wald gegangen. Danach gab es Hot Dogs in der Aula. In der Klasse haben wir noch eine Kissenschlacht gemacht. Dann haben wir die Zähne geputzt. In der Klasse haben wir dann gelesen und Frau Luge hat uns "Ostwind" vorgelesen. Dann sind wir ins Bett gegangen. Morgens haben wir mit der anderen Klasse zusammen gefrühstückt. Die Kissenschlacht hat mir besonders gefallen. (Paola)
Als ich in die Schule gekommen bin haben wir die Isomatten und die Schlafsäcke hingelegt. Danach gingen wir im Wald wandern. Wir sind wieder in die Schule zurückgegangen, da gab es Hot Dogs. Nach dem Essen gingen wir wieder in die Klasse. Da haben wir gelesen und Kissenschlachten gemacht. Um 23.00 Uhr haben wir die Taschenlampen ausgemacht. Die ersten schliefen schon. Ich bin erst spät eingeschlafen. Am Schönsten fand ich die Wanderung. (Luke- Milo)
Zuerst, als wir angekommen sind, haben wir unsere Betten eingerichtet. Danach, als alle da waren, haben wir eine Nachtwanderung gemacht. Zuerst als wir wieder da waren haben alle einen Hot Dog gegessen. Jetzt waren wir satt und sind ins Bett gegangen. Jetzt lagen alle in ihren Betten und haben sich gegenseitig was vorgelesen. Und was ich am Besten fand war als wir alle etwas gelesen haben. (Lina)

Februar

Mitte Februar besuchte die Klasse 1a die Stadtbücherei. Alles stand im Zeichen der Piraten. Frau Grützner las eine Piraten- Geschichte vor, die Bilder wurden mit Hilfe eines Kamishibais für alle Kinder sichtbar.
Anfang März wanderte die Kokosnuss- Klasse mitsamt Familienanhang. Das Wetter spielte mit und man stärkte sich später mit einer leckeren Waffel.
Frau Stark besuchte die Kinder und sprach mit Ihnen zum Thema gesunde Ernährung und Zahnpflege.

Schlittschuhlaufen

„Eiszeit“ hieß es dieses Jahr wieder in Radevormwald. Dorthin sind wir früh mit unseren Paten an einem Donnerstag gestartet und hatte die Eisbahn ganz für uns alleine. Vielen Dank auch an die ganzen Hände, die zubinden und festhalten halfen. War das ein toller Spaß!

Plätzchenbacken

Am 5. Dezember war es endlich so weit: Wir durften zum traditionellen Plätzchenbacken starten. In zwei Gruppen haben wir unzählige Dosen gefüllt. Mal ganz davon abgesehen wie lecker die waren!

Waldbilder

Im Herbst waren wir mit unserer Patenklasse im Kollenberg-Wald. Dort haben wir in kleinen Gruppen aus Naturmaterialien wunderschöne Bilder gelegt.