Wichtige Information: Zur landesweiten Aussetzung der Schulpflicht seit Montag, 16.03.20. Einstellung des Unterrichtsbetriebs als Eindämmung des Coronavirus.

(Diese Informationen werden regelmäßig aktualisiert, sobald neue Meldungen bekannt werden.) Derzeitiger Stand: 06.04.20

Stand der Dinge zur Einstellung des Schulbetriebs und Umgang mit der Notbetreuung.

Das Ministerium informiert in einer 12. Mail erneut über die Auswirkungen der aktuellen Maßnahmen zum Umgang mit dem Corona-Virus an Schulen. Auch Erziehungsberechtigte können diese Informationen jederzeit über den Server des Ministeriums einsehen.
www.schulministerium.nrw.de

Die aktuell 12. Mail finden sie unter folgendem Link:
12. Schulmail


Die Osterferien haben begonnen und uns beschäftigt alle die Frage, wie es nach den Osterferien weitergeht, da die Kontaktbeschränkung aktuell bis zum 19. April 2020 gilt. Welche Verhaltensregeln ab dem 20.04.20 gelten und welche Auswirkungen dies auf den Schulbetrieb hat, kann zum jetzigen Zeitpunkt niemand sagen. Das Ministerium beabsichtigt, die Schulen und Eltern am 15. April 2020 über weitere Schritte zu informieren. Im Vordergrund werden dabei Informationen zur Ausgestaltung und zum Zeitpunkt der Wiederaufnahme des Schulbetriebes stehen.


Sollte sich bei Ihnen nach der Lektüre eine Änderung zur Notfallbetreuungssituation ergeben, melden Sie sich bitte unter info@kgs-rade.de oder während der Ferienzeit unter folgenden Nummern: 06.04.-09.04.20 montags-freitags 8:00 Uhr – 12:00 Uhr unter der Telefonnummer 02193/1486 (M. Duchêne)

14.04.-17.04.20 montags-freitags 8:00 Uhr – 14:00 Uhr unter der KGS Lindenbaum-Betreuung: 02195/689 2245.

Link Antragsformular:
Antragsformular

Neuigkeiten oder Änderungen erfahren Sie zeitnah auf dieser Homepage und über die Schulpflegschaft der KGS Lindenbaum.

Bleiben Sie fröhlich und gesund –
Dies wünscht Ihnen das gesamte KGS-Lindenbaum-Team

Elternbrief der Ministerin

Bundesgesundheitsministerium

Katholische Grundschule Lindenbaum

KGS Lindenbaum

Im Jahre 1968 entstand die Katholische Grundschule (KGS) und hat ihre Heimat seit 1977 im Gebäude der Lindenbaumschule an der Kaiserstraße.

Die Katholische Grundschule Lindenbaum ist eine von drei Grundschulen in Radevormwald. Als katholische Bekenntnisschule ist sie eine Angebotsschule, der Einzugsbereich umfasst das ganze Stadtgebiet.

"Ohne Kinder wäre die Welt eine Wüste"Jeremias Gotthelf, Schweizer Schriftsteller und Pfarrer, 19. JH.

Für etwa 190 Kinder ist die KGS Lindenbaum Lern- und Lebensraum. Wir sind eine zweizügige Grundschule.

Unser Schulgebäude verfügt über acht Klassenräume, eine Küche, einen kleinen Raum für die Schülerbücherei, einen kleinen Gruppenraum, eine Aula für die verschiedensten Aktivitäten, einen Werkraum im Untergeschoss, einen Lehrertrakt und die Villa Linde + die kleine Villa (zwei Container) für die Kinder der Offenen Ganztagsbetreuung und der Verlässlichen GS bis 13 Uhr.

Wir unterrichten alle Kinder im Gemeinsamen Unterricht. Die Schülerinnen und Schüler werden gemeinsam in einem Klassenverband individuell beschult, auch Kinder mit besonderem Förderbedarf. Individuelle Förderpläne, welche im Team mit der Sonderpädagogin erstellt und mit Eltern besprochen werden, unterstützen den Lernweg jedes einzelnen Kindes an der KGS Lindenbaum. Wir legen großen Wert auf Teamarbeit in den einzelnen Jahrgängen und auch schulübergreifend.

In unserer ganzheitlichen Erziehung ist es uns wichtig, individuell auf jede Persönlichkeit einzugehen und gezielte Hilfestellung zu geben, um sich in einer sozialen Gruppe zurecht zu finden. Entscheidend ist hierfür eine offene und fröhliche Atmosphäre, in welcher Lernen miteinander und voneinander Freude bereitet.

Das Schulgebäude von der Kaiserstraße aus.

Im Jahreskreislauf führen wir schulübergreifende Aktionen durch. Zum einen orientieren diese sich an den christlichen Festen (Ostern, Erntedank, St. Martin, Adventszeit, Weihnachten) im Jahr, aber auch regelmäßig wiederkehrende Anlässe (Einschulungsfeier, Aktionswoche zu en Schulregeln, Tag der offenen Tür, Projektwoche, usw.) beleben den Schulalltag und stärken das WIR-Gefühl. Zum WIR-Gefühl zählt bei uns auch die enge Zusammenarbeit mit dem Elternhaus.

In jedem Schuljahr finden regelmäßig Elterngespräche statt, bei denen wir uns über den Lernstand des Kindes austauschen. Darüber hinaus ist es selbstverständlich, dass Eltern jederzeit mit der Klassenlehrerin Kontakt aufnehmen können, wenn Fragen oder Unklarheiten aufkommen. Des Weiteren sind wir als Schule regelmäßig auf aktive Elternarbeit angewiesen, um Klassen- oder Schulaktionen durchführen zu können. Auch in den verschiedenen Gremien ist aktive Elternarbeit unabdingbar. Durch Gespräche, gemeinsame Planungen der Schulaktionen und Diskussionen auf Augenhöhe pflegen wir einen intensiven und vertrauensvollen Umgang.

Das gesamte Team – zur Zeit etwa 45 Personen - der KGS Lindenbaum arbeitet im Sinne der Schülerinnen und Schüler eng zusammen, tauscht sich aus, bildet sich gemeinsam fort und unterstützt sich gegenseitig.

Ostern

vom 01.04.2020

Liebe Kids, liebe Eltern, liebe Freunde der KGS Lindenbaum. Wir haben nun fast drei Wochen „Corona-Zeit“ hinter uns und die Osterferien stehen vor der Tür. Der Virus weiß leider nicht ... weiterlesen

Umbau

vom 20.03.2020

Hallo liebe SchülerInnen und Eltern der KGS Lindenbaum - Auch wenn die Schule zurzeit ohne Kinder und LehrerInnen auskommen muss, wird im Gebäude gearbeitet. Ihr werdet Augen machen ... weiterlesen

Was „Corona“ ist

vom 20.03.2020

Liebe Kids der KGS. Dieses Filmchen zeigt euch, was „Corona“ ist und wie sich jeder schützen kann. Schaut mal rein. Bis bald – und bleibt gesund und munter. ... weiterlesen

Umwelt-Projektwoche der KGS Lindenbaum

vom 11.03.2020

In der Woche vom 23. – 27. März 2020 findet an der KGS Lindenbaum die diesjährige Projektwoche statt. Die Stadt Radevormwald unterstützt die Schule mit verschiedenen Aktionen zum Thema „Umwelt“. ... weiterlesen

Unsere nächsten Termine

06.-17. April Osterferien

30. April VERA 3, Deutsch - Lesen weiterlesen

01. Mai Tag der Arbeit, schulfrei

05. Mai VERA 3, Deutsch - Zuhören weiterlesen

Offener Ganztag

Das Betreuungsangebot Offener Ganztag bedeutet, dass die Kinder an allen Schultagen, den beweglichen Ferientagen (außer Rosenmontag), drei Wochen der Sommerferien und zwei Wochen in den Herbstferien von 08:00 bis 16:00 Uhr betreut werden.

Die Hausaufgaben werden sowohl am Vor- als auch am Nachmittag betreut. Um 13 Uhr essen alle Kinder gemeinsam mit dem Betreuungsteam zu Mittag. Verschiedene Angebote am Nachmittag (z.B. Theater, Kunst, Wing Tsun,…) ermöglichen den Kindern wertvolle Erfahrungen in künstlerisch –musischen und sportlichen Bereichen.

Die Kosten orientieren sich am Einkommen der Eltern. Aktuelle Informationen erhalten Interessierte bei uns in der Schule. Das Mittagessen kostet 2,50€ pro Mahlzeit.

Wir kochen selber und legen Wert auf ein abwechslungsreiches und der Saison entsprechendes Angebot. Wir ergänzen unsere Speisepläne durch Produkte der Firma Apetito.

In den betreuten Ferienzeiten bieten wir den Kindern ein abwechslungsreiches Programm. Da kommt es oft vor, dass wir den ganzen Tag unterwegs sind.

Der Anbau des offenen Ganztages auf dem Gelände der KGS.

Kontakt

Katholische Grundschule Lindenbaum
Kaiserstraße 39
42477 Radevormwald


Ansprechpartner:

Schulleitung: Fr. Janowski
Stellvertretung: Fr. Schlicker
Hausmeisterin: Fr. Stelberg


Betreuungsleitung: Frau Schoppe

Koordination Betreuung/ OGS
und Förderverein
Frau Reiß ogs@kgs-rade.de

Weitere Ansprechpartner

Tel.: 02195 - 13 73
Fax: 02195 - 67 76 24
Mail: info@kgs-rade.de




Sekretariat: Fr. Konze
Dienstag und Freitag von 8.00 – 12.00 Uhr