"Ein ganz normaler Tag"

vom 30.04.2018

so hieß es am 20. April in der Lindenbaumschule. Dabei war dieser Tag für alle Teilnehmer schon etwas Besonderes

Es gab keinen regulären Unterricht, dafür aber eine Menge zu entdecken. Wie fühlen sich Menschen mit einer Behinderung? Wie leben sie und welche Schwierigkeiten müssen sie meistern? Diese Fragen sollten den Schülern und Schülerinnen der KGS nahe gebracht werden. Ob das Fahren im Rollstuhl, das Zurechtfinden ohne seine Augen zu benutzen, das Kennenlernen der Gebärdensprache oder das Laufen mit Gehhilfen, alle Stationen sollten den Kindern das Thema „Behinderung“ in spielerischer Form nahe bringen. Denn was heißt es für viele Mitmenschen, mit ihren Behinderungen klarzukommen, genau so „normal“ zu leben wie andere? Für die meisten waren dies ganz neue Erfahrungen. Unsere Schule ist auf dem „Weg zur Inklusion“, deshalb ist es wichtig, dass Menschen mit Behinderungen von allen Schülern/innen akzeptiert werden. Wir danken der „Weik-Stiftung“ und allen Helfer, die dieses besondere Erlebnis unterstützt haben. (mehr unter: www.gemeinsam-csc.de)

Kontakt

Katholische Grundschule Lindenbaum
Kaiserstraße 39
42477 Radevormwald


Ansprechpartner:

Schulleitung: Fr. Janowski
Stellvertretung: Fr. Schlicker
Hausmeisterin: Fr. Stelberg

Weitere Ansprechpartner

Tel.: 02195 - 13 73
Fax: 02195 - 67 76 24
Mail: info(at)kgs-rade.de




Sekretariat: Fr. Konze
Dienstag und Freitag von 8.00 – 12.00 Uhr