Klasse2000

Gesundheitsförderung in der Grundschule - Gewaltvorbeugung und Suchtvorbeugung
„Fit fürs Leben - Wir sind dabei!

Klasse2000 ist das bundesweit größte Programm zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung in der Grundschule. Es begleitet Kinder von der ersten bis zur vierten Klasse, um ihre Gesundheits- und Lebenskompetenzen frühzeitig und kontinuierlich zu stärken. Dabei setzt es auf die Zusammenarbeit von Lehrkräften und externen Klasse2000-Gesundheitsförderern. Klasse2000 fördert die positive Einstellung der Kinder zur Gesundheit und vermittelt Wissen über den Körper.
Bewegung, gesunde Ernährung und Entspannung sind ebenso wichtige Bausteine von Klasse2000 wie der Umgang mit Gefühlen und Stress, Strategien zur Problem- und Konfliktlösung.
So unterstützt Klasse2000 die Kinder dabei, ihr Leben ohne Suchtmittel, Gewalt und gesundheitsschädigendes Verhalten zu meistern.“ (aus: www.klasse2000.de)
An Klasse2000 nahmen für unsere Schule im Schuljahr 2010/2011 erstmalig die zwei Eingangsklassen teil. Seitdem starten alle Eingangsklassen im zweiten Halbjahr mit dem Programm. Es geht immer los mit einem Elternabend zum Ende des ersten Halbjahres und die Kinder beginnen zum Anfang des zweiten Schulhalbjahres mit der ersten Einheit. Ziele des Programms Klasse2000 sind auch Ziele der Grundschularbeit. Themen, welche im Laufe der vier Jahre behandelt werden, sind auch in den Richtlinien- und Lehrplänen im Fach Sachunterricht oder Sport verankert.

Kinder brauchen Kenntnisse, Haltungen und Fertigkeiten, mit denen sie ihren Alltag so bewältigen können, dass sie sich wohlfühlen und gesund bleiben. Vor diesem Hintergrund verfolgen wir als KGS gemeinsam mit Klasse2000 folgende Ziele:

  • Kinder lernen ihren Körper kennen und entwickeln eine positive Einstellung zur Gesundheit.
  • Kinder erfahren die Bedeutung von gesunder Ernährung und Bewegung und haben Freude an einem aktiven Leben.
  • Kinder entwickeln persönliche und soziale Kompetenzen.
  • Kinder lernen den kritischen Umgang mit Tabak, Alkohol und den Versprechen der Werbung.

Wir sind vom Programm Klasse 2000 überzeugt und hoffen auf rege Mitarbeit des Elternhauses, denn ohne Ihre Unterstützung auch im häuslichen Umfeld, können wir als Schule keine nachhaltige Gesundheitsförderung anbieten.

Seit dem Schuljahr 2014/15 ist die KGS Lindenbaum zertifizierte Schule mit der Auszeichnung „Gesundheitsfördernde Grundschule“. Das Zertifikat muss alle zwei Jahre erneut beantragt werden und somit wird die Gesundheitsförderung regelmäßig evaluiert. Zum Ende des Schuljahres 20118/19 führten wir eine Evaluation durch und beantragten erneut die Zertifizierung.

„Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung“, freut sich die Schulleiterin B. Janowski und das ganze Kollegium. „Gesundheitsförderung ist bei uns ein zentrales Thema, für das wir uns gerne engagieren, denn nur wenn unsere SchülerInnen gesund sind und sich wohlfühlen, können sie gut lernen.“

Klasse2000 wird über Spenden in Form von Patenschaften finanziert. Frau Janowski bedankte sich herzlich bei allen Unterstützern. Im vergangenen Frühjahr erhielt der Schulverein der KGS Lindenbaum von der Belegschaft der Spulkopfmontage der Firma Oerlikon aus Remscheid eine Spende in Höhe von 1.500 €. Der Betrag wurde bei einer Weihnachtsverlosung für unser Projekt Klasse2000 gesammelt. Wir bedanken uns auch für diese Spende recht herzlich.

Klasse 2000 Logo

Kontakt

Katholische Grundschule Lindenbaum
Kaiserstraße 39
42477 Radevormwald


Ansprechpartner:

Schulleitung: Fr. Janowski
Hausmeisterin: Fr. Stelberg


Betreuungsleitung: Frau Schoppe

Koordination Betreuung/ OGS
und Schulverein
Frau Reiß ereiss@kgs-rade.de

Weitere Ansprechpartner

Tel.: 02195 - 13 73
Fax: 02195 - 67 76 24
Mail: info@kgs-rade.de




Sekretariat: Fr. Konze
Dienstag und Freitag von 8.00 – 12.00 Uhr