KOALA an der KGS Lindenbaum

(Koordinierte Alphabetisierung)

Seit dem Schuljahr 2019/2020 ist die KGS eine KOALA-Schule. Unsere HSU – Lehrer (Herkunftssprachlicher Unterricht) stehen in engem Austausch mit den Klassenlehrerinnen der ersten Klassen. Bis zum Schuljahr 2023/24 wird das KOALA – Konzept auf alle vier Schuljahre ausgedehnt.

KOALA ist ein didaktisches Prinzip, mehrsprachig aufgewachsene Kinder mehrsprachig zu alphabetisieren, ihre Kompetenzen zu nutzen und sie individuell zu fördern. KOALA beruht auf der systemischen und organisierten Absprache und Planung zwischen den HSU Lehrern und den Klassenlehrern hinsichtlich der Alphabetisierung, der Unterrichtsmethoden und der Sachunterrichtsthemen.

Dabei werden alle in den Klassen vorhandenen Sprachen einbezogen, z.B. in Rituale wie Begrüßungen, Lieder, Morgenkreis, etc. Alle Kinder sollen ein Bewusstsein und Wertschätzung für Mehrsprachigkeit und kulturelle Verschiedenheit erwerben.

In den ersten Schuljahren der KGS unterrichten die Klassenlehrerinnen und die HSU Lehrerin für Italienisch mehrere Stunden in der Woche gemeinsam. In diesen Stunden arbeitet die HSU Lehrerin verstärkt mit den zweisprachigen Kindern, bildet Kleingruppen, um Vokabular intensiv zu besprechen oder Redemittel zu üben. Die Kleingruppe stößt später wieder zur Klasse hinzu, kann sich im Kreisgespräch / an der Reflektion beteiligen und stellt der Klasse den verwendeten Wortschatz in den eigenen Sprachen vor.

Grundsätzlich werden im Unterricht der ersten Klassen alle Sprachen der Kinder mit einbezogen, Geburtstagslieder, Begrüßungen oder aktuelle Themen in den verschiedenen Sprachen vorgestellt, und die Kinder erzählen von kulturellen Besonderheiten und Verschiedenheiten ihrer Länder.

Im HSU Unterricht, der in 2 zusätzlichen Stunden für zweisprachige Kinder stattfindet, behandelt die HSU Lehrerin bereits im Voraus die Themen des Klassenunterrichts in der jeweiligen Muttersprache (an der KGS Italienisch und Türkisch). So können die Kinder dem deutschsprachigen Unterricht besser folgen.

Ziele des KOALA Programmes sind:

  • Verbesserung der Sprachkenntnis in beiden Sprachen
  • Sprachbewusstsein durch den Sprachvergleich fördern
  • Kinder ganzheitlich mit ihren beiden Sprachen und Kulturen wahrnehmen
  • Verbesserung der Schulleistung und bessere Integration

Kontakt

Katholische Grundschule Lindenbaum
Kaiserstraße 39
42477 Radevormwald


Ansprechpartner:

Schulleitung: Fr. Janowski
Stellvertretung: Fr. Schlicker
Hausmeisterin: Fr. Stelberg


Betreuungsleitung: Frau Schoppe

Koordination Betreuung/ OGS
und Förderverein
Frau Reiß lindenbaumschule(at)gmail.com

Weitere Ansprechpartner

Tel.: 02195 - 13 73
Fax: 02195 - 67 76 24
Mail: info(at)kgs-rade.de




Sekretariat: Fr. Konze
Dienstag und Freitag von 8.00 – 12.00 Uhr